Biostation Bonn-Rhein-Erft: viele Veranstaltungen zu Beginn des Frühlings

 04.03.2022 -  17:00Uhr bis 12.03.2022 - 20:00Uhr

-

Biostation Bonn-Rhein-Erft <info(at)biostation-bonn-rheinerft.de>

Die Biostation Bonn-Rhein-Erft bietet Veranstaltungen zu Beginn des Frühlings an:

Beim Vogelstimmenkurs für Anfänger*innen sind noch wenige Plätze frei! Der fünfteilige Kurs ist für Einsteiger*innen gedacht, die erstmals Arten anhand des Gesangs erkennen oder neue bzw. mehr Arten erlernen möchten. Wir üben dabei auch das Orten und Beobachten von Vögeln in der Natur. Der Schwerpunkt liegt auf dem Kennenlernen der häufigsten Arten und der markantesten Gesänge.
Leitung: M.Sc. Landschaftsnutzung & Naturschutz Marvin Fehn
Termine: Fr 4.3. 2022 17 Uhr Einführung und Exkursion, Sa 12.3. 7:30 Uhr, Sa 9.4. 7 Uhr, Sa 14.5. 7 Uhr und Sa 28.5. 7 Uhr
Kosten: 60 € pro Person (erm. 40 €). Teilnehmerzahl: 8 – 15.
Der Treffpunkt wird vor Kursbeginn bekannt gegeben.
Bitte anmelden unter 0228 / 2495-799) oder Anmeldung(at)Biostation-bonn-Rheinerft.de

Amphibien-Exkursion im Ennert: 
Am Freitagabend 4.3. 2022 besucht Dipl.-Biol. Christian Chmela Kröten, Kleingewässer und den interaktiven Naturerlebnispfad.
Treffpunkt: Wander-Parkplatz am Dornheckensee zwischen Bonn-Ramersdorf und Bonn-Holtorf, Haltestelle Oberkasseler Straße von Bus 636
Uhrzeit: 18:30 Uhr, bis ca. 21:30 Uhr
5 € pro Person, Familien 10 €.
Bitte feste Schuhe oder Gummistiefel anziehen, Taschenlampen mitbringen und warm anziehen! Findet trotz geringem Frost und damit verbunden voraussichtlich keinen wandernden Amphibien statt, aber wir rechnen zumindest mit ein paar Molchen in unseren Wasserfallen.

Die nächste Führung zu Amphibien findet dann am Freitag, 11.3. 2022 statt:
Der Kottenforst mit seinen zahlreichen Tümpeln ist ein idealer Lebensraum für Kammmolche, Springfrösche und viele weitere Amphibien. In der Dunkelheit des Frühjahrs bekommt man viele der wandernden Gesellen zu sehen.
Treffpunkt: Wanderparkplatz an der Reichsstr. (L261) knapp 2 km hinter Ortsausgang Bonn-Röttgen auf der Höhe des Jägerhäuschens, zu erreichen mit Bus 843, Haltestelle Professorenweg
Uhrzeit: 19:00 Uhr, bis ca. 22:00 Uhr
Führung: M.Sc Naturschutz & Landschaftsökologie Peter Tröltzsch (0228 / 2495-799)
Bitte Taschenlampe, wetterfeste Kleidung und Gummistiefel mitbringen! 5 € pro Person, Familien 10 €. Findet bei Frost nicht statt.

Am Samstag, 12.03. 2022 beginnt unser Kurs "Blütenpflanzen kennen lernen I": Nach einer Einführung in der Biostation werden auf 7 Exkursionen auf Bonner Stadtgebiet die häufigen Wildpflanzen auf Feldern, Wiesen und in Wäldern vorgestellt. Der Kurs gibt einen Gesamtüberblick über die wichtigsten heimischen Pflanzenfamilien und einen ersten Einblick in die Bestimmung von Blütenpflanzen mit Hilfe von Literatur. Neben auffälligen Arten werden auch unauffälligere vorgestellt, die aber schon unter einer einfachen Lupe ihre ganz eigene Faszination entfalten. Die Zahl der Heilpflanzen und essbarer Arten ist auch unter diesen häufigeren Arten erstaunlich hoch.
Treffpunkt: Biologische Station Bonn / Rhein-Erft, Auf dem Dransdorfer Berg 76, Bonn-Dransdorf, Uhrzeit: 14:00 Uhr, bis ca. 17:00 Uhr
Weitere Termine (samstags 14 Uhr, sonntags12 Uhr): 20.3. (So.), 3.4. (So.), 24.4. (So.), 14.5. (Sa.), 15.5. (So.), 12.6. (So.) und 26.6. (So.).
8-15 Teilnehmer*innen. Bitte anmelden bei Dipl.-Biol. Peter Tautz unter 0160 / 9508 3472 oder PeterTautz(at)t-online.de. 110 €, ermäßigt 85 €.
Benötigte Utensilien: 10-fach-Einschlaglupe, ggf. Bestimmungs- und Notizbuch.

Zurück zur Liste